Die Eisenbahn Volos Meilen oder der Zug des Pelion, ist wie allgemein bekannt, sonst Mountzouris eine Touristenattraktion in den dörfern des Pilion. Die eisenbahn wurde in zwei etappen zwischen 1894 und 1903 erbaut. Ergebnisse seit 80 Jahren ein Maßstab für die Region.

Heute beenden sie mit hilfe der örtlichen gemeinschaft, die Mountzouris nicht reisen zu den dörfern von Pilion, mit einer geschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde. Der Zug beginnt ab Lehonia und machen einen kurzen halt in Ano Gatzea. Unten: Agia Triada, Agios Athanasios Pinakates, Argyreika und Milies. Längsrichtung invertierte manuell braucht zeit, und die rückkehr zur Lehonia Station, die Meilen. Dieser Prozeß kann man der speziellen Plattform, beobachten, die am ende der station ist. Die Einstellung zu Milies dauert ein paar Stunden.

Der zeitplan des zuges ist:

  • Im Winter: nur an wochenenden und feiertagen, außer Ostersonntag (Abfahrt in Ano Lehonia um 10:00 und um 15:00 rückfahrt Milies).
  • Sommer: täglich (Abfahrt in Ano Lehonia um 10:00 und um 15:00 rückfahrt Milies) 
Zum Seitenanfang